Inhaltsstoffe & Umwelt

Das Leben ist bunt und nur bedingt beeinflussbar. Das können auch wir nicht ändern. Was wir aber auf jeden Fall beeinflussen können, sind die Dinge, die wir konsumieren. Daher sind wir transparent, was in unseren Produkten enthalten ist, was wir weglassen und was wir für unsere Umwelt tun.

UNSERE BASIS –

Unsere Produkte und Inhaltsstoffe sind vollständig tierversuchsfrei. Bestandteile tierischen Ursprungs, einschließlich Fette und Öle werden nicht verwendet. Wir sind 100% Vegan und stellen unsere Produkte in Europa her. Das ist die wichtige Basis auf der wir aufbauen.

NO GO'S –

Wir geben unser Bestes in der Entwicklung unserer Produkte viele natürliche Inhaltsstoffe zu verwenden. An manchen Stellen ist es jedoch unumgänglich synthetische Ersatzstoffe an zuwenden, da wir Produkte anbieten möchten, die unseren Ansprüchen gerecht werden. Zudem greifen an manchen Stellen die veganen Vorgaben!

Hier siehst du eine Übersicht der wichtigsten Inhaltsstoffe, die wir bewusst weglassen:

  • Parabene
  • Mineralöle
  • Talc
  • Chemische UV-Filter
  • Quecksilber oder quecksilberhaltige Bestandteile

 

VERPACKUNGEN –

Nachhaltigkeit und ein verantwortungsvoller Umgang mit unserer Umwelt ist uns besonders wichtig. Daher ist das Rohmaterial unserer Versandkartons und Produktumverpackungen (Faltschachteln) aus nachhaltigem Anbau. Außerdem haben wir auf Kunststoff als Füllmaterial komplett verzichtet.

Im nächsten Schritt werden wir unsere Produktverpackungen optimieren, in dem wir auf Ersatzstoffe wie Zuckerrohr oder Bambus setzen und uns in Zukunft gegen das noch sehr weit verbreitete PVC entscheiden. Optisch wirst du keinen Unterschied bemerken. Doch viel wichtiger ist, die Umwelt wird es uns danken!

PlastickBank –

Mit jedem Einkauf unterstützt Du aktiv die Rückgewinnung und das Recycling von Plastik, dass in unseren Meeren schwimmt und an die globalen Küstenregionen gespült wird. Gemeinsam mit Dir helfen wir die Ozeane zu säubern und die Armut derer, die es in den Küstenregionen aufsammeln, zu bekämpfen.

Mehr Infos über das Projekt findest du hier